Cookie-Hinweis

Wir setzen etracker, einen Analysedienst der etracker GmbH ein. Weitere Informationen hierzu entnehmen Sie bitte der

Datenschutzerklärung

Nr. 175152393
trackVstDetailStatistik

Webinar: Die LIN Stadt – Kryptographie, Datensicherheit und Ethik

Veranstaltungsdetails

Wie können sich Städte zu intelligenten Städten weiterentwickeln? Ein interdisziplinär aufgestelltes Forscherteam der Hochschule für Technik Stuttgart arbeitet seit 2017 in einem Cluster zu Energie, Mobilität, Gebäude, Daten, IKT, Finanzierung und Akzeptanz. Gemeinsam mit Industriepartnern der Metropolregion Stuttgart forschen sie an dem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Projekt „iCity“. Ziel sind Konzepte für eine lebenswerte, intelligente und nachhaltige Stadt, die LIN-Stadt.

In der Vortragsreihe zur LIN-Stadt werden Anwendungsfälle der iCity-Forschung vorgestellt. Am 28. Juli 2021 führt Prof. Jan Seedorf in die Entwicklung von maßgeschneiderten Sicherheitsmaßnahmen für Projektanwendungen und Datenflüsse ein und im Vortrag von Prof. Tobias Popovic geht es um eine kritische Diskussion mit Orientierungspunkten zur Sinnstiftung von Smart Cities.

Danach bringen die Teilnehmer ihre Erfahrungen ein und diskutieren über potenzielle Anwendungsfelder. Anschließend ist Zeit für Vernetzung bei lockerem Ausklang (bring your own drinks). Wir freuen uns über Bilder Ihrer (alkoholfreien) Cocktails!

Programm

16:30 Uhr Begrüßung und Vorstellung Projekt i_City
Stefanie Rau, Technologietransfermanagerin
Abteilung Industrie und Verkehr, IHK Region Stuttgart

Dr. Dirk Pietruschka
Gesamtprojektleiter iCity, Institutsleiter zafh.net
Stabstelle Forschung
Hochschule für Technik Stuttgart (HFT)
16:55 Uhr Angewandte Kryptographie und Datensicherheit in Forschungsprojekten
Prof. Dr. Jan Seedorf
Fachgebiet IT-Sicherheit, Rechnernetze
Hochschule für Technik Stuttgart
17:15 Uhr Fragen zum Vortrag
17:25 Uhr Smart Cities – aus ethischer Perspektive
Prof. Dr. Tobias Popovic
Co-Leiter Zentrum für Nachhaltiges Wirtschaften und Management (ZNWM)
Ethikbeauftragter der HFT Stuttgart
Hochschule für Technik Stuttgart
17:45 Uhr Fragen und Diskussionen
18:00 Uhr Kurze Pause dann Ausklang - Bring Your Own Drinks
18:15 Uhr  Ende der Veranstaltung

Termine, Veranstaltungsorte und Referenten

Jägerstraße 30
70174 Stuttgart
0711 2005-1306
0711 2005-1383 (Fax)

Das Technologietransferangebot ist Teil des „Programms Innovationen und Energiewende“ und wird durch das Ministerium für Wirtschaft, Arbeit und Wohnungsbau des Landes Baden-Württemberg aus Mitteln des Europäischen Fonds für Regionale Entwicklung (EFRE) unterstützt.